BETONBLOG

NEUES AUS DEM STADTTHEATER INGOLSTADT
Digitales Programmheft Phantasie an die Macht!

»Wo sind Eure Lieder – Eure alten Lieder?« Liedermacher in den 60er Jahren

Lange wurde in der Literaturszene darüber spekuliert. 2016 war die Sensation dann perfekt: Als erster Songwriter erhielt Bob Dylan den Literaturnobelpreis. Im Stockholmer Komitee herrschte Einigkeit darüber, dass Dylans Texte eine einzigartige poetische Qualität besitzen und bis heute einen wichtigen Einfluss auf Musiker ausüben. Robert Allen Zimmerman, wie Dylan bürgerlich heißt, machte im Laufe seiner […]

Phantasie an die Macht!

Die neue Ansprech-Bar

Wir sollten mehr miteinander reden. Übers Theater. Gründe dafür gibt es genug. Die können Leonce, Lena oder Luna heißen, Lämmchen, Gobbel oder Blunt. Oder, noch kürzer: Sams. Vielleicht auch: Kammerspiele, Spielpläne, Sitzplatzpreise, Parkplatznöte, Preisgerichte, Servicefragen. Was gefällt Ihnen, was gefällt Ihnen nicht, was können wir gut und was noch besser machen? Sagen Sie es uns. […]

Phantasie an die Macht!

Ingolstadt 1968 ff

Phantastische Gespräche – Episode 1 Was war los 1968 in der kleinen Stadt in der bayerischen Provinz? Es herrscht eine Aufbruchstimmung. Eine Stadt von ca. 70.000 Einwohnern baut ein Theater, das bundesweit Aufsehen erregt. Einer der renommiertesten Architekten der Zeit, Hardt Walther Hämer, erhält den Zuschlag. Das Theater vertritt Deutschland bei der Expo in Montreal.

Probebühne

Mehr als Schall und Rauch? Künstler und ihre Namen

Schon mal von Rudolf Wilhelm Friedrich Ditzen gehört? Wahrscheinlich nicht. Von Hans Fallada? Vielleicht schon eher. Tatsächlich handelt es sich dabei aber um ein und diesselbe Person. Wenn es um Künstlernamen geht, dann stimmt Goethes Diktum, dass Namen Schall und Rauch seien, offenbar nicht…