BETONBLOG

NEUES AUS DEM STADTTHEATER INGOLSTADT
Bed-In for Peace
Phantasie an die Macht!

Quiz zur Literalounge Spezial No.1: Wer erkennt den Song?

Die Beatles, Jimi Hendrix, Joan Baez – bis heute können viele die Lieder von damals mitsingen. Auch diejenigen unter uns, die lange nach Woodstock geboren wurden. Dabei achtet man manchmal gar nicht wirklich auf den Text und so kommen ganz ungeahnte neue englische Wortschöpfungen beim Trällern unter der Dusche zustande.

Doch was singen die Damen und Herren da eigentlich? Um Ihr Flower-Power-Wissen zu testen, haben wir hier ein kleines Quiz für alle Hippie-Experten. Mehr über Literatur und Musik der 68er gibt es am 24.10. bei unserer Literalounge Spezial.

Damit es nicht zu einfach wird, haben wir einige populäre Liedzeilen mal ganz frei übersetzt. Welcher Hit verbirgt sich dahinter?
Die Auflösung samt Originaltext gibts nach dem Foto am Ende der sechs Songtexte (einfach ganz nach unten scrollen).

Song No. 1

Meine Mutter war eine Schneiderin
Sie nähte diese neuen Bluejeans
Mein Vater war ein Spieler
Tief im Süden in New Orleans

Song No. 2

Und die Menschen senkten ihre Köpfe und beteten
zum Neon-Gott, den sie erschaffen hatten
Und das Leuchtsignal ließ
Seine Warnung erstrahlen
Und sagte, die Worte der Propheten stehen an den Wänden der U-Bahn-Schächte

Song No. 3

Brav zu sein ist nicht immer leicht
Egal wie sehr ich es versuche
Wenn er anfing mit mir zu flirten
Kam er an und sagte “Es ist alles in Ordnung”
Er küsste mich und sagte “Es ist alles in Ordnung”

Song No. 4

Zurück bei meiner Ehefrau in Tennesse war ich dann. Eines Tages sagt sie zu mir.
“Virgil, schnell, komm her, da läuft Robert E Lee”
Mir ist das total egal, ich bin am Holzhacken
Und mich stört es nicht, dass man damit nicht gut verdient
Nimme dir was du brauchst und lass mir den Rest.

Song No. 5

Nimm mich mit auf eine Reise auf deinem magischen Wirbelschiff
Mir sind die Sinne ganz verschwommen
Und meine Hände können nicht mehr greifen
Und meine Zehen sind zu taub um zu laufen
Sie warten nur auf meine Stiefelabsätze, um loszuwandern

Song No. 6

Gelbe und grüne Blumen aus Zellophan
ragen hoch auf über deinem Kopf
Such das Mädchen mit der Sonnen in den Augen
Und schon ist sie verschwunden

 

 

Lösungen unter Lennon
Na? Erfolgreich gerätselt? Die Lösungen zum Quiz gibts gleich hier unter John Lennon

 

zu Song No.1:
The House of the Rising Sun ist eigentlich ein amerikanischer Folk Song, der in den 1930er Jahren zum ersten Mal aufgenommen wurde. Zum Welterfolg wurde er gleich in zwei Versionen, in der Variante der britischen Band The Animals (1963) und 1970 in der Hard-Rock-Version von Frijid Pink

My mother, she was a tailor
Sewed these new bluejeans
My father was a gamblin’ man
Way down in New Orleans

zu Song No.2:
The Sound of Silence ist ein Evergreen des Duos Simon&Garfunkel und wurde 1964 in den Columbia Studios in New York aufgenommen. Eine der beliebtesten und wahrscheinlich stimmungsvollsten Aufnahmen findet sich auf dem Live-Album The Concert in Central Park aus dem Herbst 1981.

And the people bowed and prayed
To the neon god they made
And the sign flashed out its warning
In the words that it was forming
And the sign said, the words of the prophets are written on the subway walls

zu Song No. 3:
Son of a Preacherman war der erste große Hit von Dusty Springfield. Dass der Song bis heute so bekannt ist, liegt nicht zuletzt an dem Kultfilm Pulp Fiction. Der Soundtrack von Tarantinos Blockbuster verschaffte dem Song eine zweite Erfolgswelle rund um den Globus.

Bein’ good isn’t always easy
No matter how hard I try
When he started sweet-talkin’ to me
He’d come’n tell me “Everything is all right”
He’d kiss and tell me “Everything is all right”

zu Song No.4:
The night they drove old Dixie down ist ein Cover-Hit. Urspünglich stammt der Song von der kanadischen Band The Band (kreativer kann eine Namenswahl nicht mehr sein…), zum großen Druchbruch verhalf ihm das Cover von Joan Baez. Auch eine deutsche Version gibt es, die die Handlung aus dem Südstaaten-Kontext des Originals herausnimmt: Am Tag, als Conny Kramer starb von Juliane Werding.

Back with my wife in Tennessee and one day she said to me
“Virgil, quick, come see, there goes Robert E. Lee”
Now I don’t mind, I’m chopping wood
And I don’t care if the money’s no good
Just take what you need and leave the rest

zu Song No. 5:
Mr. Tambourine Man ist ein Folksong von Bob Dylan aus dem Jahr 1965. Der Text gibt bis heute Rätsel auf: Für die einen geht es um einen Drogenrausch. Andere reden von einer Begegnung des Künstlers mit einer transzendenten Ebene oder seiner übernatürlichen Muse.

Take me for a trip upon your magic swirlin’ ship
All my senses have been stripped
And my hands can’t feel to grip
And my toes too numb to step
Wait only for my boot heels to be wanderin’

zu Song No. 6:
Sie dürfen in so einem Quiz natürlich nicht fehlen: Die Beatles. Zu Lucy in the Skys with Diamonds ließ sich John Lennon vom Kinderbuchklassiker Alice im Wunderland und einem Bild seines Sohnes Julian inspirieren. Dass die Anfangsbuchstaben des Titel LSD ergeben, sei ihm nicht bewusst gewesen, wie er später immer wieder beteuerte.

Cellophane flowers of yellow and green
Towering over your head
Look for the girl with the sun in her eyes
And she’s gone