Wolfgang Kraushaar, Politikwissenschaftler am Hamburger Institut fuer Sozialforschung. Foto: ScienceImageProject.com/Sacha Hartgers
Phantasie an die Macht!

Blaue Blume, roter Stern: Die Bilanz der 68er

Die ästhetische Revolte: Der Pariser Mai    Mit der Forderung »Phantasie an die Macht« begannen im Mai 1968 die Studentenproteste in Paris. Unter diesem Motto beschäftigte sich das Stadttheater Ingolstadt in dieser Spielzeit mit den langfristigen gesellschaftlichen Entwicklungen, die mit der Revolte zusammenhängen. Zum Abschluss der Auseinandersetzung spricht die Ingolstädter Journalistin Dr. Isabella Kreim am […]

Phantasie an die Macht!

Ingolstadt 1968 ff

Phantastische Gespräche – Episode 1 Was war los 1968 in der kleinen Stadt in der bayerischen Provinz? Es herrscht eine Aufbruchstimmung. Eine Stadt von ca. 70.000 Einwohnern baut ein Theater, das bundesweit Aufsehen erregt. Einer der renommiertesten Architekten der Zeit, Hardt Walther Hämer, erhält den Zuschlag. Das Theater vertritt Deutschland bei der Expo in Montreal.