BETONBLOG

Neues aus dem Stadttheater Ingolstadt
»We don't need no education« - Junger Futurologischer Kongress - das Programm im Großen Überblick
Aktuelles Programm »We don't need no education«

»We don’t need no education« – das Programm im Überblick

Nachfolgend finden Sie hier das ausführliche Programm zu unserem großen Symposium aus Jungem Futurologischem Kongress und 40. Schultheaterfestival. Die Veranstaltung wird von einem großen Rahmenprogramm begleitet. Zur besseren Übersicht sind die Veranstaltungen farblich voneinander abgesetzt.

Sie wollen unser Programm lieber als pdf-Dokument zum Herunterladen, Abspeichern und Ausdrucken? Dann klicken Sie hier.


 

Junger Futurologischer Kongress Schultheaterfestival    Spezial- und Rahmenprogramm

 

Mittwoch 3. Juli

 

19:30-21:00 Stadttheater Foyer  

Vernissage der festivalbegleitenden Ausstellung: Mit Exponaten des Ideenwettbewerbs von »Schools of tomorrow« am Haus der Kulturen der Welt Berlin, des Heinrich-Stiefel-Schulmuseums an der Wirtschaftsschule Ingolstadt sowie des Donaukurier-Projekts »Zukunftsprofis«

Freier Einlass, keine Karten notwendig

 

 

Donnerstag 4. Juli

 

8:30 – 9:00 Werkstatt Eröffnung des Grundschultages

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

9:00- 9:30  Werkstatt  

Vorstellung »Wir wollen doch nur ein bisschen Theater machen«, Grundschule Auf der Schanz – mit anschließendem Nachgespräch

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

10:00-10:15 Werkstatt  

Vorstellung »Herr Dümmlich bekommt einen Bären aufgebunden«, Grundschule Gerolfing – mit anschließendem Nachgespräch

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

10:30–12:00 Großes Haus  

Eröffnung für die weiterführenden Schulen: Michael Sommers Weltliteratur to go präsentiert: »Gehst du Goethe! – Die Liveshow«, außerdem Speed-Dating »Warum wir Theater in der Schule brauchen«

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

11:00-11.15 Werkstatt  

Vorstellung »Zeitgeist«, Grundschule an der Pestalozzistraße – mit anschließendem Nachgespräch

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

13:00-14:00 Großes Haus  

Vorstellung »Jim Knopf und die wilde 13« nach Michael Ende,  Fronhofer Realschule

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

14:30-15:30 Kleines Haus  

Vorstellung »Es wird wunderbar sein, wenn du mich einmal gezähmt hast«, Reuchlin Gymnasium

 

14:30-15:30 Werkstatt  

Vorstellung »Überholspur«,  Mittelschule Vohburg

 

15:00-18:00

 

Stadttheater Foyer  

Tischgespräche: »Bildung von Morgen in Ingolstadt« in Kooperation mit Künstler an die Schulen e.V.  zu den Themen: »Altes neu denken – Alternative Schulkonzepte«, »Am Rädchen drehen – konkrete Handlungsideen im Umfeld Schule jetzt«, »Nicht nur Schule – Außerschulische Bildung«

Mit: Demokratische Schule Ingolstadt, Förderverein Waldorfschule Ingolstadt e.V., Montessorischule Ingolstadt, Reuchlin Gymnasium, Goethe Gymnasium Regensburg, Künstler an die Schulen e.V., Stadttheater Ingolstadt

Freier Einlass, keine Karten notwendig

 

18:00-18:30 Großes Haus  

Tischgespräche kompakt: Zusammenfassung der Tischgespräche und Möglichkeit zum Austausch

Freier Einlass, keine Karten notwendig

 

19:00-20:00 Kleines Haus  

Performance »bigMINIMAL«, Jugendclub Stadttheater Ingolstadt

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

19:00-22:00 Reuchlin Gymnasium  

Vernissage »Kunst und Musik im 20. und 21. Jahrhundert«

Freier Einlass, keine Karten notwendig

 

19:30-20:30 Sparkasse Hauptstelle  

Impulsvortrag»Bildung 2030 – Wie die digitale Revolution uns und das Lernen verändert«, Prof. Dr. Olaf Axel Burow

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

21:00-22:00 Reuchlin Gymnasium  

Vorstellung »Der Medea-Komplex«, Reuchlin Gymnasium

Infos zu Karten im Festivalbüro unter der Tel.-Nr.: 0841/305 47241

 

 

Freitag 5. Juli

 

9:30-11:00 Großes Haus  

Vorstellung »Der kleine Lord« nach F. H. Burnett, Gnadenthal Gymnasium

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

10:00-11:00 Rathaus Sitzungssaal  

Hochschulen der Zukunft – Beitrag der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt: Impulsvortrag »Diversität in Schule und Lehrerbildung – Herausforderungen und Chancen«, Prof. Dr. Daniel Mark Eberhard

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

10:00-15:00 Stadttheater Foyer  

Digitalisierung in der Ausbildung – Kooperation mit der AUDI AG: Virtuell-interaktive Lerntrends der Berufsausbildung zum Anfassen

Freier Einlass, keine Karten notwendig; Anmeldung für Gruppen über das Festivalbüro per Mail an nicole.titus@ingolstadt.de

 

11:00-11:45 Rathaus Sitzungssaal  

Hochschulen der Zukunft – Beitrag der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt: Impulsvortrag »We DO need education! Aspekte eines zukunftsorientierten Paradigmenwechsels«, Prof. Dr. Heiner Böttger

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

11:00-12:00 Stadttheater Foyer  

Digitalisierung in der betrieblichen Weiterbildung – Kooperation mit der AUDI AG: Impulsvortrag »Wandel des Lernens durch die Digitalisierung«, Tobias Pickl

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

11:30-12:30 Kleines Haus  

Vorstellung »verNETZt«, Gotthold-Ephraim-Lessing-Mittelschule

 

11:30-12:50 Werkstatt  

Vorstellung »Der Sandmann« nach ETA Hoffmann,  Katharinen-Gymnasium

 

12:00-13:00 Rathaus Sitzungssaal  

Hochschulen der Zukunft – Beitrag der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, KU.impact: Best-Practice-Vortrag »KU.impact – Gesellschaftliche Verantwortung durch Forschung und Lehre an der KU Eichstätt-Ingolstadt« Thomas Sporer

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

13:00-13:45 Rathaus Sitzungssaal  

Hochschulen der Zukunft – Beitrag der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, KU.impact: Fishbowl-Diskussion »Hochschulen der Zukunft«

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

13:30-14:00 Stadttheater Foyer  

Einlassperformance zum Gipfeltreffen »ver|sus«, Reuchlin Gymnasium

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

14:00-15:30 Großes Haus  

Gipfeltreffen u.a. mit Angelika Kaus vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, dem Schirmherrn Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel, dem Intendanten Knut Weber, der Stromlos Combo, den Theatergruppen der Schulen, Moderation: Jutta Prediger

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

15:30-16:30 Großes Haus  

Impulsvortrag »Es ist von jeher eine der wichtigsten Aufgaben der Kunst gewesen eine Nachfrage zu erzeugen, für deren volle Befriedigung die Stunde noch nicht gekommen ist – Kulturelle Bildung als kulturpolitisches Programm«, Prof. Dr. Wolfgang Schneider

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

16:30-17:30 Großes Haus  

Best-Practice-Vortrag »Neue Schule – Unsere Kinder und wir in Schule und Ganztag«, Karin Doberer

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

17:30-18:30 Großes Haus  

Impulsvortrag »Die Zukunft kommt so oder anders: wir müssen uns auf beides vorbereiten«, Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

19:00-22:00 Großes Haus  

Event »STARTUP TEENS« in Kooperation mit Digitales Gründerzentrum brigk und Mensch in Bewegung (Technische Hochschule Ingolstadt  und Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)

Online-Anmeldung unter http://events.thi.de/startupteens

 

19:00-22:00 Probebühne 1  

Social Presencing Theatre »Schulen der Zukunft« Eric Bertram – ein Workshop für Eltern in Kooperation mit KU.impact

Anmeldung über Festivalbüro per Mail an kathrin.lehmann@ingolstadt.de

 

19:30-20:30 Werkstatt  

Vorstellung  »Berührungen«, Besondere Menschen e.V.

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

19:30-20:40 Kleines Haus  

Vorstellung »Geh doch zu Momo«, Freiherr-von-Ickstatt-Realschule

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

19:30-00:00 Harderbastei  

Vernissage »64/292« mit Performance, Livemusik und DJ von den Jugendlichen der Kunst und Kultur Bastei

Freier Einlass, keine Karten notwendig

 

 

 

 

Samstag 6. Juli

 

10:00-11:30 Großes Haus  

Impulsvortrag »Wie lernt das Gehirn? Praktische  Konsequenzen für die Bildung«, Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

10:00-12:00 Museum für Konkrete Kunst

 

 

Digitale Kunstwerkstatt – Beitrag des Museums für Konkrete Kunst: Workshop für Eltern und Kinder (6-7 Jahre) mit ScratchJr ein eigenes Kunstwerk erstellen

Anmeldung bei Anke Schneider per Mail an kunstvermittlung@ingolstadt.de oder unter der Tel.-Nr.: 0841 – 305 180471

 

11:30-13:00 Großes Haus  

Impulsvortrag »Future Skills & Deep Dive«, Prof. Dr. Wilfried Schley

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

11:00-12:30 Kleines Haus  

Vorstellung »Mord im Gruselkabinett«, Montessori Mittelschule Kösching

 

11:00-12:30 Werkstatt  

Vorstellung »Cengiz und Locke«, Jugendclub II Stadttheater Ingolstadt

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

12:00-14:00 VHS Kinosaal  

Festivalkino »Alphabet« Dokumentarfilm von Erwin Wagenhofer

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

13:00-16:00 Museum für Konkrete Kunst

 

 

Digitale Kunstwerkstatt – Beitrag des Museums für Konkrete Kunst: Workshop für Eltern und Kinder (8-12 Jahre) mit Stop-Motion das Museum erkunden

Anmeldung bei Anke Schneider per Mail an kunstvermittlung@ingolstadt.de oder unter der Tel.-Nr.: 0841 – 305 180471

 

14:00-15:00 VHS Kinosaal  

Festivalkino »Schools of trust« Dokumentarfilm von Christoph Schuhmann

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

14:00-18:00 Diverse Orte  

Workshops der Schultheatergruppen

 

14:00-15:00 Großes Haus  

Impulsvortrag »Bildung für nachhaltige Entwicklung -Chance – Herausforderung – Verantwortung!«, Margret Rasfeld

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

15:00-16:00 Großes Haus  

Best-Practice-Vortrag »Schulen müssen kindgerecht und nicht Kinder schulgerecht gemacht werden«, Günther Schmalisch

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

16:00-17:30 Museum für Konkrete Kunst  

Kunstvermittlung der Zukunft in Kooperation mit dem Museum für Konkrete Kunst: Impulsvortrag »Next Arts Education – Kulturelle Bildung im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert«, Prof. Dr. Torsten Meyer

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

16:00-18:00 Probebühne 1  

Workshop Lehrerfortbildung »Von der unbewussten Inkompetenz zur unbewussten Kompetenz!«, Prof. Dr. Wilfried Schley

Im Rahmen der Lehrerfortbildung bitte Anmeldeunterlagen anfordern im Festivalbüro per Mail unter nicole.titus@ingolstadt.de

 

16:00-18:00 VHS Kinosaal  

Festivalkino »Alphabet« Dokumentarfilm von Erwin Wagenhofer

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

18:00-19:00 VHS Kinosaal  

Festivalkino »Schools of trust« Dokumentarfilm von Christoph Schuhmann

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

19:30-20:30 Start am Kap94  

kunstvollZug 2019 Beitrag der Kunst und Kultur Bastei und des KulturKAP e.V. Künstlerumzug durch Ingolstadt zum Thema Wasser

Freier Einlass, keine Karten notwendig

 

ab 21:00 Exerzierhalle im Klenzepark  

Der Kongress tanzt! mit Absinto Orkestra, DJ Ipek , DJ Erhan Keser und VJ Mahir Duman in Kooperation mit Kulturoasis e.V.

Kostenlose Einlassbänder gibt es an der Abendausgabe vor Ort

 

 

 

Sonntag 7. Juli

 

10:00-11:00 Großes Haus  

Vorstellung »Besuch der alten Dame« nach A. Dürrenmatt, Senefelder-Schule Treuchtlingen

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich

 

10:00-13:00 Stadttheater Foyer  

World Café »Zukunftsprofis« das Projekt des Donaukurier Ingolstadt, Moderation: Prof. Dr. René Schmidpeter

Freier Einlass, keine Karten notwendig

 

13:00-14:00 Stadttheater Foyer  

Nachgesprächsforum zu den Produktionen des Schultheaterfestivals

 

14:00-15:30 Großes Haus  

Abschlussveranstaltung

Kostenlose Einlasskarten an der Kasse erhältlich